Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Schülerinnen und Schüler: In den Ferien an die Hochschule Worms

Worms....
Weiterlesen

BIBB-Broschüre: Durchlässigkeit im Bildungssystem

Bonn....
Weiterlesen

Weiterbildungen: Zehn Prozent in der Informations- und Kommunikationstechnologie

...
Weiterlesen

20 Jahre GFN AG: Präsenzunterricht – vor Ort und im virtuellen Klassenzimmer

...
Weiterlesen

Hochschule Ludwigshafen: Annika Karger als ‚Tutor des Jahres‘ nominiert

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

10 Jahre Gebärdensprachschule in Heidelberg:

“Ohne Gebärden kein Verstehen!” Diesen für Taube äußerst wichtigen Leitsatz erproben hörende Kursteilnehmer im Unterricht.

“Ohne Gebärden kein Verstehen!” Diesen für Taube äußerst wichtigen Leitsatz erproben hörende Kursteilnehmer im Unterricht.

GebärdenVerstehen fördert gelebte Inklusion

2009 trat in Deutschland die UNKonvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Kraft. Sie räumt u.a. tauben Menschen das Recht auf eine  barrierefreie Teilhabe in allen Lebensbereichen ein. Ein zentrales Kommunikationsmittel ist für sie die Gebärdensprache, die seit 2002 gesetzlich anerkannt ist.

Inklusion ist bei der in Heidelberg ansässigen Gebärdensprachschule GebärdenVerstehen bereits jetzt gelebte Realität: Inhaberin Jana Schwager und fast alle
Dozenten sind taub oder schwerhörig. Ihr Ziel ist es, eine Kommunikationsbrücke zwischen der hörenden Welt und der tauben Welt zu bauen.

PDF-Datei weiterlesen…