Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Schülerinnen und Schüler: In den Ferien an die Hochschule Worms

Worms....
Weiterlesen

BIBB-Broschüre: Durchlässigkeit im Bildungssystem

Bonn....
Weiterlesen

Weiterbildungen: Zehn Prozent in der Informations- und Kommunikationstechnologie

...
Weiterlesen

20 Jahre GFN AG: Präsenzunterricht – vor Ort und im virtuellen Klassenzimmer

...
Weiterlesen

Hochschule Ludwigshafen: Annika Karger als ‚Tutor des Jahres‘ nominiert

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Agentur für Arbeit Heidelberg: Nicht ohne Ausbildungsvertrag in die Sommerferien

Heidelberg. Schulabschluss in der Tasche und noch nicht klar, wie es im Herbst weitergehen soll? Eine Berufsausbildung schaffe eine solide Grundlage, auf die sich aufbauen lässt, so die Agentur für Arbeit Heidelberg. Wer sich jetzt entscheide, finde noch freie Ausbildungsstellen in allen Bereichen. Im Juni waren im Agenturbezirk mehr als 1.200 Ausbildungsstellen unbesetzt.

In Deutschland gibt es etwa 350 anerkannte Ausbildungsberufe und mehr als 17.000 Studiengänge. Aus dieser Fülle den richtigen Beruf und den eigenen Weg zu finden, ist nicht einfach. www.dasbringtmichweiter.de beispielsweise gibt Informationen, was nach der Schule möglich ist: Ausbildung, Schule, Studium, Überbrückungsangebote, Auslandsaufenthalt. Berufsorientierung und Selbsttest geht auch über WhatsApp: What’sMeBot, das Frage- und Antwortspiel zur Berufsfindung. Dazu die Nummer, die unter www.arbeitsagentur.de/Schule, Ausbildung, Studium hinterlegt ist, als WhatsApp-Kontakt einspeichern und loslegen.

Fürs selbstständige Informieren zu Themen rund um Ausbildung und Studium, Beruf und Arbeitsmarkt sowie Auslandsaufenthalten bietet sich auch das Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur Heidelberg in der Kaiserstraße an. Auch die Online-Suche nach Ausbildungs- oder Arbeitsstellen sowie das Erstellen professioneller Bewerbungsunterlagen sind dort möglich.

Info: Beratungstermine können per E-Mail an Heidelberg.Berufsberatung@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 0800 4 5555 00 vereinbart werden.