Bachelor of Arts Digitale Medien

Auf sechs Semester ist der Bachelor of Arts Digitale Medien konzipiert, wobei Praxis- (bei direktem Berufseinstieg in ein Unternehmen) und Theoriephasen beim Studium an einer Dualen Hochschule/Berufsakademie abwechseln.

Die Berufspraxis wird bestimmt durch Analyse, Entwicklung und die Anwendung von digitalen Medien in etlichen Betriebssparten. Gelehrt werden die theoretischen und praktischen Grundlagen, um print- und nonprint-orientierte Produkte herzustellen – angefangen bei der inhaltlichen Bearbeitung über die visuelle Umsetzung bis hin zur technischen Realisierung und deren wirtschaftlich-rechtlichen Aspekten.

Vermittelt wird ein breites, interdisziplinäres Ausbildungsspektrum in Technik, Informatik, Wirtschaft und Gestaltung für die Druck- und Medienindustrie. Man eignet sich Kompetenzen im Cross-Media-Publishing an, realisiert internet- und print-basierte Informationssysteme, arbeitet mit Datenbanken, Server- und Netzwerktechniken, und man lernt für Medienproduktionen alles über Konzeption, Herstellung, Marketing und Vertrieb.

Nach erfolgreichem Abschluss tun sich interessante Betätigungsmöglichkeiten u.a. in Verlagshäusern, in der IT-Branche, in der Druck- und Medienindustrie sowie bei Telekommunikations- und Produktionsfirmen auf; ferner in Werbeagenturen und PR-Abteilungen von Unternehmen.

Zu den umfangreichen Aufgabengebieten gehören digitales Workflow-Management, Marketing, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Preisgestaltung, Kundenberatung und -betreuung (inkl. Rechtlicher Aspekte und Vertragsfragen), das Planen und Instandhalten technischer Anlagen, IT-Architektur und das Programmieren spezieller Softwarelösungen. Für den Beruf mitbringen sollte man technische sowie gestalterisch-kreative Fähigkeiten. Vorausgesetzt werden die allgemeine Hochschulreife sowie fundierte Englisch- und EDV-Kenntnisse.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück