Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Die Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist ein Dienstleister, der, um die öffentliche und private Ordnung zu sichern, eine Reihe unterschiedlichster Aufgaben wahrnimmt. Vornehmlich sind es größere Unternehmen, die Fachkräfte für Schutz und Sicherheit einsetzen, zumeist im Objekt- und Werte-, bisweilen auch im Personenschutz.

Im Bereich des Werkschutzes unternimmt man festgelegte Kontrollgänge und wird bei Tor-, Wach- und Verkehrsdiensten auf dem Betriebsgelände eingesetzt. Man trägt Sorge dafür, dass die Vorschriften u.a. beim Arbeits-, Brand-, Umwelt- und Datenschutz eingehalten werden und überwacht die Sicherheitseinrichtungen. Bei Schäden ermittelt man die Ursachen, rekonstruiert die vorausgegangenen Abläufe und fertigt darüber Dokumentationen an.

Während der dreijährigen Ausbildungszeit erwirbt man sich alle erforderlichen Kenntnisse über Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz, lernt situationsgerechtes Verhalten und Handeln und die Maßnahmen der Ersten Hilfe. Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel gilt es zu beherrschen sowie Sicherheitsdienstleistungen zu planen und zu organisieren.

Qualitätssichernde Maßnahmen müssen durchgeführt werden, und man lernt, Informations- und Kommunikationstechniken effektiv einzusetzen. Teamarbeit und kundenorientierte Kommunikation sind beim Bewältigen der vielfältigen Aufgaben unerlässlich. Einsatzbereiche, in denen man sich Fachkenntnisse aneignen kann, sind neben dem Objekt- und Anlagenschutz die Veranstaltungs-, die Verkehrsdienste sowie der Personen- und Werteschutz.

Auch kaufmännische Aufgaben hat man zu meistern – so wirkt man u. a. bei der kundenorientierten Gestaltung des betrieblichen Dienstleistungsangebotes mit. Ihre Tätigkeitsfelder findet die Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei Sicherheitsdiensten bzw. bei Sicherheits- und Werkschutzabteilungen, in Betrieben aller Wirtschaftssparten sowie im öffentlichen Dienst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück