Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Search in comments
Filter by Custom Post Type

Werbung: Tipp des Tages

Archiv

Facebook

    

Ausbildungsbörse in der Rhein-Galerie: „Auf der Suche nach jungen Talenten“

Ausbildungsbörse in der Rhein-Galerie: "Auf der Suche nach jungen Talenten"

Ausbildungsbörse in der Rhein-Galerie: „Auf der Suche nach jungen Talenten“

Ludwigshafen. „Vierzig Aussteller auf der Suche nach jungen Talenten und Azubis“: Center Manager Christoph Keimes bringt die vierte Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit in der Rhein-Galerie Ludwigshafen auf einen griffigen Nenner. Die BASF beispielsweise hat noch jede Menge Ausbildungsplätze für 2018 im Gepäck sowie ihre Programme ‚Start in den Beruf‘ und ‚Anlauf zur Ausbildung‘. „Das will ich genauer wissen“ – der junge Passant steht kurz danach im angeregten Gespräch am Stand und nimmt unter anderem den Hinweis auf das Berufe-Speed-Dating beim Chemieriesen im März mit.

Das Ludwigshafener Unternehmen Kamb Elektrotechnik rekrutiert mittlerweile die Hälfte seiner Azubis aus der Börse und ist deshalb seit der Premiere vor vier Jahren dabei. Neu in diesem Jahr ist dagegen Südwest Lacke + Farben aus Böhl-Iggelheim. Auch hier können sich interessierte Jugendliche in der Folge an einem Schnuppernachmittag näher über die Ausbildung zum Fachlageristen, Maschinen- und Anlagenführer oder zur Produktionsfachkraft Chemie informieren.

Ausbildungsbörse in der Rhein-Galerie: "Auf der Suche nach jungen Talenten"

Ausbildungsbörse in der Rhein-Galerie: „Auf der Suche nach jungen Talenten“

Bummeln und Berufschancen erkunden – die Kombination ist attraktiv, für Jugendliche, ihre Eltern, für Zufallsbesucher. Zumal die Aussichten für Bewerber rosig sind. „Jeder dritte Ausbildungsbetrieb kriegt seine Plätze nicht besetzt“, weiß Tibor Müller, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz. „Wir wollen jungen Menschen Perspektiven anbieten und ihnen zu einem guten Start ins Berufsleben verhelfen“, sagt Beatrix Schnitzius, die Chefin der Ludwigshafener Arbeitsagentur. „Das Zeugnis ist immer nur die eine Seite – der Mensch ist das, was zählt.“
(dazu bitte die Bilder BASF und maxq)

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück