Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe/Rastatt: Chef in der Küche werden

...

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Ausbildungsmesse / „Einstieg Beruf“ in der dm-Arena

Karlsruhe. Über 280 Unternehmen und schulische Ausbildungsstätten aus der gesamten TechnologieRegion Karlsruhe präsentieren sich auf der Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“ am Samstag, 23. Januar, von 10 bis 15.30 Uhr in der dm-Arena der Messe Karlsruhe. Die Aussteller informieren über 180 Ausbildungsberufe und Praktika im dualen Ausbildungssystem in den Bereichen Industrie, Handel, Gesundheit, Dienstleistung und Handwerk. Bildungseinrichtungen geben zudem Einblicke in weiterführende schulische Abschlüsse, Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten. Das BEO-Netzwerk bietet einen Bewerbungsmappencheck an. Der Eintritt ist für Besucher kostenfrei.

Bestandteil der Messe ist wieder die Show „Praktikant gesucht“. Angelehnt an die bekannte Herzblatt-Show lernen Ausbildungsunternehmen die Kandidatinnen und Kandidaten „blind“ kennen. Sie bieten Praktikumsplätze als Bäcker, für Verwaltungs- und technische Berufe, als Augenoptiker, Hörgeräteakustiker und Bankkaufmann an.

Von 12 bis 14 Uhr findet außerdem ein Speed-Dating für offene Ausbildungsplätze 2016 statt. Denn viele der Unternehmen haben zum Zeitpunkt der Messe noch nicht alle Ausbildungsplätze für 2016 besetzt. Interessierte Jugendliche können in einem 10-minütigen Gespräch mit Bewerbungsunterlagen von sich überzeugen. Ausbildungsleiter und Personalverantwortliche von mehr als 40 Unternehmen geben direktes Feedback.

Ein gemeinsamer Messestand informiert ausbildende Unternehmen, Jugendliche und Eltern zu den Themen grenzüberschreitende Ausbildung in der Oberrhein-Region, internationale Ausbildungsangebote sowie Anerkennung von Berufsabschlüssen, die im Ausland erworben sind. Zum ersten Mal gibt es auf der Messe einen organisierten Tag für französische Schüler, die sich nach ihrem Abschluss für eine grenzüberschreitende Ausbildung interessieren.

Die „Einstieg Beruf“ wird von der IHK, der Agentur für Arbeit und der Handwerkskammer veranstaltet.

https://www.karlsruhe.ihk.de