Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Schülerinnen und Schüler: In den Ferien an die Hochschule Worms

Worms....
Weiterlesen

BIBB-Broschüre: Durchlässigkeit im Bildungssystem

Bonn....
Weiterlesen

Weiterbildungen: Zehn Prozent in der Informations- und Kommunikationstechnologie

...
Weiterlesen

20 Jahre GFN AG: Präsenzunterricht – vor Ort und im virtuellen Klassenzimmer

...
Weiterlesen

Hochschule Ludwigshafen: Annika Karger als ‚Tutor des Jahres‘ nominiert

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Betreute Umschulung beim bfw im Bildungszentrum Mannheim: „Das zieh‘ ich durch!“ – für eine neue berufliche Perspektive

BU: Das bfw-Ausbilderteam: Klaus Jung, Dr. Iris Leonhardt und Britta Reinmuth.

BU: Das bfw-Ausbilderteam: Klaus Jung, Dr. Iris Leonhardt und Britta Reinmuth.

Sich als Erwachsener, vielleicht nach langjähriger Erwerbstätigkeit, wieder als Schüler und Auszubildender zu definieren, ist nicht einfach. Eine Umschulung verlangt diesen Perspektivwechsel. „Das sind bisweilen zwei harte Jahre“, räumt Dr. Iris Leonhardt ein. Sie ist die Lehrgangsverantwortliche für Umschulungen beim bfw-Bildungszentrum Mannheim und kennt die Schwierigkeiten, aber auch die Chancen aus langjähriger Erfahrung.

Menschen ohne qualifizierten Berufsabschluss, die oft viele Jahre Praxiserfahrung mitbringen, aber auch Männer und Frauen, deren Abschlüsse aufgrund struktureller Veränderungen nicht mehr verwertbar sind, können auf diesem Weg ihre Chancen am Arbeitsmarkt verbessern. Eine dritte Gruppe sind EU-Bürger mit Qualifizierungen, die hierzulande nicht anerkannt sind. Die nächsten Umschulungen starten mit der Vorbereitungsphase im November 2014. PDF-Datei weiterlesen