Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Fachkraft für Lagerlogistik bei John Deere in Bruchsal:

Vom Europäischen Ersatzteilzentrum E-PDC in Bruchsal binnen 24 Stunden zu den Kunden in Europa - dank eines ausgeklügelten Logistiksystems und gut ausgebildeter Fachkräfte für Lagerlogistik.

Vom Europäischen Ersatzteilzentrum E-PDC in Bruchsal binnen 24 Stunden zu den Kunden in Europa – dank eines ausgeklügelten Logistiksystems und gut ausgebildeter Fachkräfte für Lagerlogistik.

Express-Service für Kunden in ganz Europa

John Deere ist nicht nur der weltweit größte Landtechnikhersteller, sondern auch namhafter Anbieter von Bau- und Forstmaschinen sowie Maschinen für die Rasen- und Grundstückspflege. Am Standort Bruchsal sind fast 1.400 Mitarbeiter tätig, darunter über 400 Beschäftigte im Europäischen Ersatzteilzentrum (E-PDC). Es versorgt alle Vertriebspartner in Europa, Afrika und dem Nahen Osten sowie einige nationale Ersatzteillager mit Teilen bzw. Zubehör und betreut weltweit alle in Europa hergestellten John Deere Produkte.

Auf 62.000 Quadratmeter Fläche lagern in Bruchsal rund 225.000 verschiedene Ersatzteilpositionen. Die Kunden innerhalb Europas werden binnen 24 Stunden beliefert. Ohne gut ausgebildete Fachkräfte für Lagerlogistik wäre solch eine Dienstleistung nicht zu schaffen.

In Sachen Ausbildung zeichnet sich John Deere übrigens nicht nur am Standort Bruchsal durch außergewöhnliches Engagement aus. In Mannheim etwa steht das Unternehmen federführend für die Nacht der Ausbildung, die nächste am 27. September 2013 von 17 bis 23 Uhr.

PDF-Datei weiterlesen