Heidelberger Volksbank: „Best Place to Learn“

von Team ZukunftBeruf | 26 April 2018

Ist "Best Place to Learn": die Heidelberger Volksbank. Foto: Katzenberger-RufHeidelberg. Die Heidelberger Volksbank mit ihren rund 250 Beschäftigten hat es jetzt schriftlich: Mit ihrer Ausbildung wurde sie als „Best Place to Learn“ ausgezeichnet. Im Rahmen des zweiten Deutschen Ausbildungsforums wurde sie zudem als einer der besten Ausbildungsbetriebe bundesweit in der Kategorie 101 bis 500 Mitarbeiter gewürdigt. An der Befragung nahmen acht Ausbilder, 21 Auszubildende und 17 ehemalige Auszubildende teil. Die Bank erreichte 1.193 von 1.295 möglichen Punkten.

Früh Verantwortung übernehmen zu dürfen und zugleich bei allen Fragen und Problemen einen direkten Ansprechpartner zu haben, schätzen die Auszubildenden an ihrem Ausbildungsplatz. Überhaupt herrsche bei der Bank ein gutes Betriebsklima, man pflege auch private Kontakte, wie die Azubis erzählen.

www.heidelberger-volksbank.de/bestplace

Info: Informationen zu Ausbildung, Karriere und Praktikum unter
www.heidelberger-volksbank.de