Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Search in comments
Filter by Custom Post Type

Werbung: Tipp des Tages

Archiv

Facebook

    

Hervorragende Leistungen in der Aus- und Weiterbildung: IHK Rhein-Neckar feiert Prüfungsbeste

Die Landes- und Bundesbesten zusammen mit IHK-Vizepräsident Karl Breer (rechts). Moderator und Kurpfälzer aus Leidenschaft: Chako Habekost (vorne rechts) im Gespräch mit einem der erfolgreichen Auszubildenden. Fotos: IHK Rhein-Neckar

Die Landes- und Bundesbesten zusammen mit IHK-Vizepräsident Karl Breer (rechts). Moderator und Kurpfälzer aus Leidenschaft: Chako Habekost (vorne rechts) im Gespräch mit einem der erfolgreichen Auszubildenden. Fotos: IHK Rhein-Neckar

Mannheim. Lena Heß, Swantje Nierlin und Philipp Schmidt haben einen furiosen Start ins Berufsleben hingelegt: Sie sind in ihren Ausbildungsberufen nicht nur die Besten des Jahres 2018 in der IHK-Region Rhein-Neckar, sondern auch in Baden-Württemberg, und selbst bundesweit hat niemand besser als sie abgeschnitten. Lena Heß hat bei Perga-Plastic, Walldürn, Industriekauffrau gelernt. Swantje Nierlin wurde in der IKEA Deutschland-Niederlassung in Walldorf als Gestalterin für visuelles Marketing ausgebildet, und Philipp Schmidt von Machart Studios ist der beste Mediengestalter Digital und Print (Fachrichtung Konzeption und Visualisierung).

Bei der Prüfungsbestenfeier 2018 der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar Ende Oktober im Mannheimer Rosengarten wurden 134 Absolventinnen und Absolventen geehrt, 108 für ihren besonders guten Ausbildungsabschluss, 26 für ihre Leistungen im Bereich der Fortbildung. „Was Sie geleistet haben, ist sensationell. Sie können zu Recht stolz auf sich sein“, sagte IHK-Vizepräsident Karl Breer. 4.215 Prüflinge haben im IHK-Bezirk ihre Ausbildung abgeschlossen und 1.748 eine Weiterbildung.

Neben den drei bundesbesten hat die IHK Rhein-Neckar dieses Jahr auch zwölf landesbeste Auszubildende. Es sind: Mathias Fritz (Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport, DB Cargo Personalmanagement, Mannheim), Verena Hubing (Mediengestalterin Digital und Print Fachrichtung Gestaltung und Technik, Druckerei Ziegler, Neckarbischofsheim), Laura Ohlhauser (Fachkraft für Lebensmitteltechnik, ADM Wild Ingredients, Eppelheim), Janine Annabel Quarz (Bürokraft, SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd), Eva-Maria Rech (Kauffrau im Gesundheitswesen, Pflege Profis – Model & Hartmann, Mannheim), Florian Rietz (Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, Fachrichtung Versicherungen, Inter Krankenversicherung, Mannheim), Julian Ronneburg (Büropraktiker, SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd), Atakan Sanli (Qualitätsfachmann, SRH Berufliche Rehabilitation, Heidelberg) sowie Felix von Klot (Verfahrensmechaniker in der Steine- und Erdenindustrie, Fachrichtung Transportbeton, HeidelbergCement).

134 staatlich anerkannte Ausbildungsberufe werden von der IHK Rhein-Neckar geprüft. Dazu zählen Klassiker wie Bankkaufleute oder Industriemechaniker, aber auch ausgefallenere Berufe wie Binnenschiffer, Naturwerksteinmechaniker, Brauer oder Papiertechnologe. Hinzu kommen 27 verschiedene Fortbildungen.

„Was wäre unsere Gesellschaft ohne die berufliche Bildung?“, fragte Breer vor rund 900 Gästen. „Uns würden viele qualifizierte Fachkräfte fehlen, und Deutschland könnte seine herausragende wirtschaftliche Position im weltweiten Vergleich nicht länger beibehalten“, gab er die Antwort.

Für die Besten der Besten gab es an diesem Abend Preisgelder in Höhe von insgesamt 31.500 Euro, die verschiedene Unternehmen der Region jedes Jahr zur Verfügung stellen.

• Ehrenpreis der Viktor und Sigrid Dulger Stiftung

Er würdigt die beste Prüfungsleistung in der Erstausbildung und in der Fortbildung. Preisträger sind Julian Schneider, Ausbildung zum Mechatroniker bei Roche Diagnostics, Mannheim, und Christoph Neyder, Weiterbildung zum Industriemeister Printmedien.

• Förderpreis der Wilhelm-Müller-Stiftung

Er belohnt die beste Abschlussprüfung als Industriekaufmann/-frau und Kaufmann/-frau für Büromanagement sowie in der Zusatzqualifikation Projektassistenz. Preisträgerinnen sind Lena Heß (Industriekauffrau, Perga-Plastic, Walldürn), Ghezala Ciftcioglu (Kauffrau für Büromanagement, ABB Division Energietechnik-Systeme, Mannheim) und Lea von Kalkstein (Zusatzqualifikation Projektassistenz für Auszubildende Kaufmann/-frau für Büromanagement, MVV Energie, Mannheim.

• Förderpreis der Sparkasse Rhein-Neckar Nord

Er geht an die Besten im Ausbildungsberuf Bankkaufmann/-frau und bei der Zusatzqualifikation Allfinanz für Bankkaufleute, in diesem Jahr Maren Soltmann (Bankkauffrau, Sparkasse Heidelberg), Dana Mühlenbeck (Zusatzqualifikation Allfinanz, Sparkasse Heidelberg) und Silvia Schönleber (Zusatzqualifikation Allfinanz, Sparkasse Rhein-Neckar Nord).

• Förderpreis der Roche Diagnostics

Für die besten Ausbildungsleistungen in der Chemiebranche wurden Philipp Emig (Chemielaborant, Roche Diagnostics, Mannheim) und Till Reinhart (Chemikant, Fuchs Schmierstoffe, Mannheim) ausgezeichnet.

• Förderpreis der CEMA

Die Spezialisten für Informationstechnologie würdigen mit ihrem Preis die beste Prüfungsleistung in einem technischen und einem kaufmännischen Ausbildungsberuf der Informationstechnologie: Alexander Kosnac (Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg), Jonas Holik (Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration, SAS Institute, Heidelberg) und Fabian Mieger (Fachinformatiker Systemintegration, Snapview, Mannheim).

• Förderpreis der GBG

Die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft zeichnet 2018 Lisa Kristina Schälicke (Platin Immobilienmarketing, Mannheim) als beste Immobilienkauffrau aus.

• Förderpreis von Char & Steiger

Die Versicherungs- und Finanzierungsvermittlung würdigt die besten Absolventen im Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen: Florian Rietz (Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, Fachrichtung Versicherung, Inter Krankenversicherung, Mannheim) und Janik Kirchgeßner (Geprüfter Fachwirt für Versicherungen und Finanzen).