Werbung: Tipp des Tages

Archive

Facebook

    

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen: 250.000 Euro für Social Innovation Lab

von Team ZukunftBeruf | 18 April 2019

Ludwigshafen. Mit ihrem Projektantrag eines ‚Social Innovation Lab Ludwigshafen‘ war die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen beim Bundeswettbewerb ‚Innovation Hubs@Campus‘ erfolgreich. Sie setzte sich unter 87 Universitäten und Fachhochschulen durch und erhält 250.000 Euro für das Projekt. Darin arbeitet die Hochschule gemeinsam mit Stadt, Bürgern, Unternehmen und sozialen Einrichtungen an

Herausforderungen, die aus wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Perspektive relevant sind. Kooperationspartner sind zum Beispiel die Stadt Ludwigshafen, die BASF oder die AOK. Herzstück ist der Creative Space in der Ludwigshafener Innenstadt. Bürgerinnen und Bürger werden dort zu Gesprächen einladen oder Umfragen und Interviews auf der Straße durchgeführt. Die Ergebnisse werden in Innovation Talks den Kooperationspartnern sowie anderen Interessierten vorgestellt und der Öffentlichkeit präsentiert. Eine interaktive Online-Plattform ermöglicht eine breitere Kommunikation mit Studierenden, der Stadtgesellschaft und Akteuren und Interessierten außerhalb der Stadt.
Mit ‚Innovation Hubs@Campus‘ fördern die Dieter-Schwarz-Stiftung und der Stifterverband den Aufbau von neuen Lern- und Experimentierräumen an Hochschulen.