Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Search in comments
Filter by Custom Post Type

Werbung: Tipp des Tages

Archiv

Facebook

    

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft: Neue Prorektorin

Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses (Foto: Regine Zausch-Cebulla)

Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses (Foto: Regine Zausch-Cebulla)

Karlsruhe. Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses (Foto: Regine Zausch-Cebulla) wurde an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft zur Prorektorin für Studium, Lehre und Internationales gewählt. Sie folgt im September auf Prof. Dr. Dieter Höpfel, der mit Ablauf des Sommersemesters 2018 in den Ruhestand wechselt. „Wichtig sind mir ein klares Profil sowie die Schärfung unseres Alleinstellungsmerkmals als Hochschule für Angewandte Wissenschaften“, so die neue Prorektorin. Im Sinne der Berufsfeldorientierung werde sich die Lehre intensiv mit der Frage auseinandersetzen müssen, welche Kompetenzen in zehn bis zwanzig Jahren benötigt werden. Themengebiete wie digitale Kompetenzen oder der Umgang mit digitalen Technologien spielten dabei eine wichtige Rolle.

Angelika Altmann-Dieses studierte Mathematik an der Universität Heidelberg und der University of Oxford, England. 2000 promovierte sich mit Auszeichnung am Interdisciplinary Center for Scientific Computing (IWR) der Universität Heidelberg und startete anschließend ihre berufliche Karriere bei der BASF SE in Ludwigshafen. An der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft lehrt sie seit 2008 als Professorin für Mathematik an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und forscht im Bereich des Optimal Controls mit Anwendungen im Chemie- und Energiesektor.

Internationalisierung sei ihr eine Herzensangelegenheit, sagt die erste Frau im Prorektoramt der Hochschule Karlsruhe. Sie will außerdem die Attraktivität der Studiengänge für Frauen erhöhen.