Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe/Rastatt: Chef in der Küche werden

...

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: Beruflich vorankommen mit IT-Weiterbildungslehrgängen

Das IHK-Bildungszentrum bietet auch IT-Weiterbildungen. Foto: Falk

Das IHK-Bildungszentrum bietet auch IT-Weiterbildungen. Foto: Falk

Karlsruhe. Auch in der IT-Branche gilt: Berufliche Weiterbildung ist ein Karrieresprungbrett. Der Lehrgang ‚Geprüfter IT-Projektleiter/Certified IT-Business Manager (IHK)‘ zum Beispiel wendet sich an Mitarbeitende von IT-Unternehmen und IT-Abteilungen, die Projekte zur betrieblichen Anwendung von IT-Systemen leiten wollen. Die Aufstiegsfortbildung am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe startet am 20. November 2015.

Certified IT Business Manager leiten Projekte zur betrieblichen Anwendung von IT-Systemen, Teams oder Organisationseinheiten und verfügen über Personal- und Budgetverantwortung. Tätig sind die IT-Projektleiter/IT Business Manager (IHK) in Betrieben, die Produkte und Dienstleistungen der Informations- und Kommunikationstechnologie herstellen, anbieten oder anwenden. Sie planen Projekte, führen sie durch und nehmen Anpassungen vor. IT Business Manager sind verantwortlich für das Controlling, informieren Kunden und Vorgesetzte über den Projektverlauf. Zudem nehmen sie projektübergreifende Aufgaben wahr – etwa die Mitarbeiterqualifizierung.

Im Zentrum der Fortbildung zum Geprüften IT-Projektleiter/Certified IT-Business Manager (IHK) stehen Personalplanung, Mitarbeiter- und Teamführung, Projektanbahnung, Projektorganisation und -durchführung, Projektmarketing und mehr.

Informationen bei Steffen Heldrich, IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Tel. 0721/174-259, E-Mail heldrich@ihk-biz.de. Lehrgänge weiterer Bildungsdienstleister unter www.wis.ihk.de.