Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Search in comments
Filter by Custom Post Type

Werbung: Tipp des Tages

Archiv

Facebook

    

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: Fortbildung zum Industriemeister IHK

Industriemeister. Foto: Falk

Industriemeister. Foto: Falk

Karlsruhe. Industriemeister IHK übernehmen als technische Führungskräfte Schlüsselaufgaben in den Betrieben. Zum Industriemeister fortbilden kann man sich mit einer passenden anerkannten Berufsausbildung plus Berufserfahrung: Zwei Wochenendlehrgänge zum Industriemeister Mechatronik bzw. Chemie – inklusive Ausbildung der Ausbilder (AEVO) – starten am 16. März im IHK-Bildungszentrum Karlsruhe.

Die Fortbildung zum Industriemeister Chemie wendet sich an Facharbeiter in der Chemiebranche. Gefragt sind fachliches Können, Fähigkeiten zur Mitarbeiterführung und unternehmerisches Denken. Der Lehrgang vermittelt das Know-how der Betriebstechnik und chemischen Technologie, der Betriebsorganisation und betrieblichen Personalführung. Wer den Lehrgang erfolgreich durchläuft, kann Produktionsmittelgruppen einrichten, Arbeitsabläufe planen, Teams und Projektgruppen effizient leiten.

An Facharbeiter aus den Bereichen Mechatronik, Elektrotechnik und Metall richtet sich die Fortbildung zum Industriemeister Mechatronik. Tätig sind sie beispielsweise in Unternehmen des Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbaus, bei Herstellern von Medizintechnikprodukten und Prozesssteuerungseinheiten. Sie konzipieren, installieren und warten mechatronische Systeme und planen Arbeitsabläufe. Sie disponieren Material und Personal, sorgen für termin- und qualitätsgerechte Produktion, managen Optimierungsprozesse und überwachen Budgets.

Industriemeister IHK sind zudem zuständig für die betriebliche Aus- und Weiterbildung. Gefördert werden können die Fortbildungen über das Meister-BAföG.

Info: Beratung und Anmeldung bei Corina Weber, IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Telefon 0721-174-253, E-Mail weber@ihk-biz.de, www.ihk-biz.de. Lehrgänge weiterer Bildungsdienstleister unter www.wis.ihk.de.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück