Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Schülerinnen und Schüler: In den Ferien an die Hochschule Worms

Worms....
Weiterlesen

BIBB-Broschüre: Durchlässigkeit im Bildungssystem

Bonn....
Weiterlesen

Weiterbildungen: Zehn Prozent in der Informations- und Kommunikationstechnologie

...
Weiterlesen

20 Jahre GFN AG: Präsenzunterricht – vor Ort und im virtuellen Klassenzimmer

...
Weiterlesen

Hochschule Ludwigshafen: Annika Karger als ‚Tutor des Jahres‘ nominiert

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: Sommer-Crashkurs zum Immobilienmakler

In drei Wochen zum Immobilienmakler - Sommer-Crashkurs am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe. Foto: Falk

In drei Wochen zum Immobilienmakler – Sommer-Crashkurs am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe. Foto: Falk

Karlsruhe. Immobilien sind eine beliebte Kapitalanlage. Weil es dabei um größere Investitionen geht, ist fachkundiger Rat gefragt. Das nötige Know-how für alle, die als Mittler in der Immobilienwirtschaft tätig werden wollen, vermittelt ein dreiwöchiger Sommer-Crashkurs zum Immobilienmakler (IHK) am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe. Angesprochen sind Mitarbeiter der Makler- und Immobilienbranche, Bauträger- und Finanzdienstleistungsfirmen. Auch Existenzgründern und Seiteneinsteigern eröffnet der Kurs Perspektiven. Starttermin ist der 1. August.

Immobilienmakler sind Mittler zwischen Angebot und Nachfrage. Wer etwa ein Grundstück, ein Haus oder eine Wohnung verkaufen oder vermieten will, aber wenig Zeit oder Fachwissen besitzt, wendet sich an einen Immobilienmakler. Der übernimmt die Sichtung, Bewertung und Vermittlung des Objektes. Immobilienmakler beraten zudem Personen oder Unternehmen, die ein Objekt zur Miete oder zum Kauf suchen. Der Immobilienmakler schaltet Anzeigen, begutachtet und organisiert Objektbegehungen.

Der Zertifikatslehrgang Immobilienmakler (IHK) vermittelt die Grundlagen des Maklergeschäfts. Die Teilnehmenden erwerben das Handwerkszeug für die Vermittlung, Vermietung und den Verkauf von Immobilien. Hierzu gehört umfangreiches rechtliches Wissen. Die Kursbesucher erweitern ihre Vertriebsfähigkeiten und verbessern ihr persönliches Auftreten. Zum Lehrstoff gehören unter anderem Marketing und Vertrieb für Immobilienmakler, Beraten, Vermitteln und Nachweisen, rechtliche Grundlagen, wirtschaftliche Grundlagen, die Stellung des Immobilienmaklers, das Büro des Immobilienmaklers und mehr.

Info: Unterrichtet wird montags bis freitags 8 bis 16.30 Uhr. Beratung und Anmeldung bei Désirée Roth, IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Telefon 0721-174-206, E-Mail roth@ihk-biz.de, www.ihk-biz.de