Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: Sommer-Crashkurse Immobilien

Sommercrashkurse Immobilien beim IHK-Bildungszentrum Karlsruhe. Foto: Falk

Sommercrashkurse Immobilien beim IHK-Bildungszentrum Karlsruhe. Foto: Falk

Karlsruhe. Das IHK-Bildungszentrum Karlsruhe bietet im Sommer und Spätsommer wieder Immobilien-Lehrgänge an. Mitarbeitende der Immobilienbranche, Bauträger- und Finanzdienstleistungsfirmen, Existenzgründer und Seiteneinsteiger die als Immobilienmakler tätig werden wollen, können in einem Sommer-Crashkurs ab 31. Juli das dazu nötige Know-how erwerben. Vermittelt werden in dem Zertifikatslehrgang rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen, Verkehrswertermittlung, Makler- und Baurecht wie auch das Handwerkszeug für einen überzeugenden Auftritt beim Vermitteln, Vermieten und Verkaufen. Ein weiterer berufsbegleitender Lehrgang zum ‚Immobilienmakler (IHK)‘ beginnt am 23. September.

Wer das Know-how für die fachmännische Verwaltung von Immobilien erwerben will, ist ab 1. August im Crashkurs ‚Immobilienverwalter (IHK)‘ richtig. Die dreiwöchige Schulung wendet sich an Mitarbeitende von Immobilienverwaltungen, Bauträgern, Maklerfirmen, Architekten, Rechtsanwälte, Steuerberater, Existenzgründer und Seiteneinsteiger. Vermittelt wird alles, was Immobilienverwalter wissen müssen: von den Grundlagen der Wohnraum- und Gewerbemietverwaltung über das aktuelle Mietrecht bis zum Marketing. Ein berufsbegleitender Kurs zum Immobilienverwalter (IHK) startet am 30. September im IHK-BIZ.

Info: Beratung und Anmeldung bei Désirée Roth, IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Telefon 0721/174-206,
E-Mail roth@ihk-biz.de, www.ihk-biz.de