Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Search in comments
Filter by Custom Post Type

Werbung: Tipp des Tages

Archiv

Facebook

    

IHK-Gründerinnentag: Frauen-Netzwerk stellt sich vor

Heidelberg. Am Anfang steht die Idee, am Ende das eigene Unternehmen und der berufliche Erfolg: Neben verschiedenen Kompetenzen in Verbindung mit Mut, Leidenschaft und Visionen sind eine gründliche Vorbereitung und starke Netzwerkpartner ausschlaggebend für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit. Speziell für Existenzgründerinnen hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar vor 15 Jahren den Gründerinnentag ins Leben gerufen. Er soll helfen, Barrieren abzubauen, und Frauen die Chancen einer Existenzgründung offenlegen – zum Beispiel, indem erfolgreiche Vorbilder als Mutmacherinnen auftreten.

Beim Gründerinnentag am 15. Juni 2018 in Heidelberg stellt Karina Herzig die Gründung ihres Salons Schwetzingen, der alle Aspekte zum Thema Schönheit vereint, vor. Carmen Schmid berichtet über ihre Erfahrungen beim Aufbau ihres Lotte-Hostels in Heidelberg. Daneben gibt es Vorträge zu Finanzierung, freiberuflicher Gründung, Marketing und Social Media, eine Talkrunde ‚Neugründung versus Übernahme‘ sowie Fachinformationen an Thementischen, an denen ExpertInnen beispielsweise Fragen zum Businessplan und Finanzierungsmöglichkeiten sowie betriebswirtschaftlichen oder steuerlichen Themen für Start-Up-Unternehmen beantworten.

Auch das Netzwerken soll nicht zu kurz kommen. In jeweils zweiminütigen Gesprächen können die Frauen selbst die Initiative ergreifen und beim Gründerinnen-Speed-Dating Kontakte untereinander knüpfen und diese anschließend in Gesprächen vertiefen.

Info: Programm und Anmeldung bis zum 8. Juni 2018 unter www.rhein-neckar.ihk24.de/event/153105757