Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Karl-Heinz Kaehn, PERSONALHANSA, zu den Branchenzuschlägen in der Zeitarbeit:

Das Team von PERSONALHANSA: Geschäftsführer Karl-Heinz Kaehn (sitzend) mit Personaldisponent Alexander Kaehn, Personalassistentin Lara Bodora und den Sachbearbeiterinnen Monika Dutczak und Sandra Sommer ( v. li.).

Das Team von PERSONALHANSA: Geschäftsführer Karl-Heinz Kaehn (sitzend) mit Personaldisponent Alexander Kaehn, Personalassistentin Lara Bodora und den Sachbearbeiterinnen Monika Dutczak und Sandra Sommer ( v. li.).

Umwälzung und Herausforderung

Im vergangenen November sind, zunächst in der Metall- und Elektroindustrie und in der Chemischen Industrie, Branchenzuschläge für Zeitarbeitnehmer eingeführt worden. Dahinter steht die Forderung nach ‚Equal Pay‘, gleichem Lohn für Festangestellte und Zeitarbeitnehmer in einem Unternehmen. ZukunftBeruf sprach mit Karl-Heinz Kaehn, dem Geschäftsführer von PERSONALHANSA, über die Bedeutung der Branchenzuschläge für Zeitarbeitnehmer und Personaldienstleister.

PDF-Datei weiterlesen…