Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Katholische Fachschule für Sozialpädagogik Sancta Maria Bruchsal: Auf verschiedenen Wegen zum/r Erzieher/in

1908 wurde das repräsentative Gebäude der Fachschule Sancta Maria eingeweiht

1908 wurde das repräsentative Gebäude der Fachschule Sancta Maria eingeweiht

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein großes gesellschaftliches Thema; und eine Voraussetzung dafür sind qualitativ hochwertige Möglichkeiten der Kinderbetreuung. Gut ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher sind gefragt. Die katholische, staatlich anerkannte Fachschule für Sozialpädagogik Sancta Maria Bruchsal bietet verschiedene Wege in diesen Beruf an, unter anderem die praxisintegrierte Ausbildung (PIA). Personen ohne originäre pädagogische Ausbildung können sich zu Zusatzkräften in Kindertageseinrichtungen qualifizieren. Fertig ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher können an der Fachschule Zusatzqualifikationen erwerben, angefangen von der Sprachförderung im Elementarbereich über die Fortbildung zum Mentor oder zur Praxisanleitung bis zum Fachwirt für soziale Bereiche.

PDF-Datei weiterlesen