Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Ja, nein … oder doch? – TECHNOSEUM zeigt interaktive Ausstellung ENTSCHEIDEN

...
Weiterlesen

Neues abi» extra: Duales Studium

...
Weiterlesen

Südpfalz und Elsass: Ausbildung und Jobmesse ohne Grenzen

Landau....
Weiterlesen

‚Berufe Parcours‘: 1.200 Schülerinnen und Schüler erkunden Berufe und Karrierewege

[gallery...
Weiterlesen

IHK Rhein-Neckar: Anteil von Geflüchteten in Ausbildung gestiegen

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Messe vocatium Rhein-Neckar: Gut vorbereitet zum Gespräch mit Azubis und Ausbildern

Viel Zeit für Beratung.

Viel Zeit für Beratung.

Mannheim. In der Rheingoldhalle hängt Stimmengewirr, es herrscht konzentrierte Gesprächsatmosphäre, mit dem Messeplan in der Hand suchen Jugendliche ihre nächsten Ansprechpartner. Bei der siebten Auflage der Messe vocatium Rhein-Neckar präsentieren sechzig Aussteller – Ausbildungsbetriebe, Akademien, Fachschulen und Hochschulen, dazu Beratungsinstitutionen wie Arbeitsagentur und IHK – ihre Angebote rund um Ausbildung und Studium. Rund 2.000 Schülerinnen und Schüler nutzen die beiden Messetage im Mai, um sich bei Ausstellern ihrer Wahl gründlich zu informieren und erste Türen zu einem Ausbildungs- oder Studienplatz aufzustoßen.

Karrierewege mit mittlerer Reife und Ausbildung sind ein Schwerpunktthema der Messe – und beruflich qualifizierte Fachleute sind gefragt, das wollen die Veranstalter vermitteln. Tatsächlich sind gut die Hälfte der teilnehmenden Schulen Realschulen. Viele Aussteller suchen engagierte Jugendliche mit Realschulabschluss. Diese Botschaft aus dem persönlichen Gespräch mit Ausbildern und Azubis mitzunehmen, motiviert auch schwächere Schüler, sich für den Abschluss ins Zeug zu legen, weiß Berufsberaterin Gabriele Ritter von der Arbeitsagentur Mannheim. Mit Dagmar Straub von der IHK Rhein-Neckar ist sie sich einig, dass eine fundierte Aus- und Weiterbildung einem Studium vielfach nicht nachsteht, was die späteren Verdienstaussichten anbelangt.

Bildungswege mit und ohne Abitur sind Thema der vocatium Rhein-Neckar.

Bildungswege mit und ohne Abitur sind Thema der vocatium Rhein-Neckar.

Die vocatium versteht sich als außerschulischer Lernort, der über vorbereitende Unterrichtsbesuche mit ersten Informationen zu den teilnehmenden Unternehmen eingeführt wird. Die Jugendlichen kommen dann mit bis zu vier vorab vereinbarten Gesprächsterminen auf die Messe, können sich gezielt darauf einstellen und konkrete Fragen mitbringen. Aber auch spontane Gespräche sind immer drin.

Info: Die nächste Messe vocatium Rhein-Neckar findet am 23. und 24. Mai 2017 in der Rheingoldhalle Mannheim statt. www.erfolg-im-beruf.de