Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Neue Ausgabe von ZukunftBeruf erschienen

Neue Ausgabe erschienenu1_einzelseite-vp16-001

Neue Ausgabe erschienen

Lampertheim. Die neue Ausgabe von ZukunftBeruf für die Pfalz und den Raum Mannheim ist erschienen. Im Vorfeld der Ludwigshafener Bildungsmesse Sprungbrett (am 23. und 24. September 2016) präsentieren sich viele interessante Unternehmen mit ihren Ausbildungsangeboten für 2017. Die Berufe und Qualifikationen, übrigens auch dualen Studiengänge – viele im Magazin ausführlich beschrieben – reichen vom Alltagsbetreuer bis zum Zweiradmechatroniker, vom Bachelor Accounting and Controlling bis zum Wirtschaftsrecht. Es finden sich bekannte Berufe wie Industriekaufmann oder Kfz-Mechatroniker neben unbekannteren wie Notfallsanitäter oder Chemikant.

Im Interview mit Beatrix Schnitzius, der Chefin der Ludwigshafener Arbeitsagentur, gibt es viele Tipps und Informationen zu Berufsorientierung oder Unterstützungsangeboten. Weitere Beiträge beschäftigen sich unter anderem mit der neuen Assistierten Ausbildung, mit der Möglichkeit, in der Ausbildung ins Ausland zu gehen, und mit der beruflichen Integration von geflüchteten Menschen. In ausführlichen Reportagen stellen wir z.B. das Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer der Pfalz in Ludwigshafen vor, die Ausbildung zum Chemikanten bei MiRO in Karlsruhe und die Ausbildung im – bald neu gebauten – Bildungszentrum von Freudenberg in Weinheim.

Ausbildung und Studium sind die Grundlage fürs Berufsleben; Weiterbildung baut darauf auf oder ist ein Weg, Versäumtes nachzuholen. Der Deutsche Weiterbildungstag am 29. September 2016 stellt das Leitthema Digitalisierung in den Vordergrund. Zahlreiche Bildungseinrichtungen verdeutlichen in der neuen Ausgabe von ZukunftBeruf das breite Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.