Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

BTZ Kaiserslautern: Erfolg durch erstklassige Weiterbildung

...

Wanderausstellung: ‚Minijob? Da geht noch mehr‘

...

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: IT-Projektleiter/Certified IT Business Manager

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Neue Präsidentin an der Uni Koblenz-Landau

Universitätspräsidentin Professorin Dr. May-Britt Kallenrode mit Vorgänger Professor Dr. Roman Heiligenthal und dem rheinland-pfälzischen Wissenschaftsminister Konrad Wolf (Mitte). Foto: Karin Hiller

Universitätspräsidentin Professorin Dr. May-Britt Kallenrode mit Vorgänger Professor Dr. Roman Heiligenthal und dem rheinland-pfälzischen Wissenschaftsminister Konrad Wolf (Mitte). Foto: Karin Hiller

Koblenz/Landau. Professorin Dr. May-Britt Kallenrode ist neue Präsidentin der Universität Koblenz-Landau. Bei einem Festakt am Campus Landau übergab Professor Dr. Roman Heiligenthal sein Amt nach zwölf Jahren an die gebürtige Lübeckerin. Sie war zuvor Vizepräsidentin an der Universität Osnabrück und ist die erste Präsidentin an einer rheinland-pfälzischen Universität.

Die beiden Studienstandorte – mit einer „Kantenlänge“ von 160 Kilometern dazwischen – noch dichter zusammenzuführen, nannte Kallenrode als wichtiges Ziel. Auch den Auf- und Ausbau studienunterstützender Einrichtungen möchte die neue Präsidentin konsolidieren: „So wie für die forschungsstarken Universitäten die Verstetigung der Exzellenzinitiative in neuer Form unabdingbar war, ist für die lehrstarken Universitäten eine Verstetigung des Hochschulpaktes und der Pakte für Lehre in einer angepassten Form unverzichtbar.“