Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Search in comments
Filter by Custom Post Type

Werbung: Tipp des Tages

Archiv

Facebook

    

Neues abi» extra: Duales Studium

Nürnberg. Studium und Praxisphasen in einem Unternehmen miteinander verbinden – das geht über ein duales Studium. Die neue Ausgabe von abi» extra der Bundesagentur für Arbeit stellt diese Sonderform des Studiums ausführlich vor. Auf 28 Seiten kommen Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger sowie dual Studierende zu Wort, ebenso Arbeitsmarktexperten und Personaler.

Die Vorteile eines dualen Studiums: eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, in der Regel ein eigenes Gehalt, Kontakte, die den späteren Berufseinstieg erleichtern können. Gleichzeitig müssen dual Studierende aber auch mit der Doppelbelastung zurechtkommen, die das Lernen an der Hochschule und im Ausbildungsbetrieb mit sich bringt. Während andere Studierende in den Semesterferien auch mal entspannen können, sind dual Studierende im Unternehmen gefordert.

Das abi» extra geht auf diese Herausforderungen des dualen Studiums ein. Hintergrundtexte erläutern die verschiedenen Studienmodelle und ihre Besonderheiten. Bildungs- und Arbeitsmarktexperten erklären, welche Fähigkeiten und Voraussetzungen von den Bewerberinnen und Bewerbern verlangt werden und wie der Bewerbungsprozess für ein duales Studium abläuft. Schließlich bewerten Vertreter von Verbänden und Instituten die Berufsaussichten der Absolventinnen und Absolventen.

Aus der Praxis

„Wenn ich Präsentationen vorbereite oder Hausarbeiten schreibe, fallen mir sofort Praxisbeispiele ein“, sagt die 25-jährige Marina Walter, die den dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre absolviert. In der Broschüre gibt sie einen Einblick über ihre Studien- und Ausbildungsinhalte, warum sie sich für diesen Weg entschieden hat und welche Anforderungen an sie gestellt werden.

Betriebswirtschaft ist nur eine von 1.312 dualen Studienmöglichkeiten, die auf dem Portal www.studienwahl.de, herausgegeben von der Stiftung für Hochschulzulassung, Dortmund, und der Bundesagentur für Arbeit, aufgelistet werden. Weitere dual Studierende, die sich gerade in ihrer Ausbildung befinden, für einige Monate ins Ausland gegangen sind oder ihr Studium kürzlich abgeschlossen haben, berichten ebenfalls in der Extraausgabe.

Info

Das abi» extra ‚Duales Studium‘ liegt in den Berufsinformationszentren der Agenturen für Arbeit aus, Download unter www.abi.de