Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Schülerinnen und Schüler: In den Ferien an die Hochschule Worms

Worms....
Weiterlesen

BIBB-Broschüre: Durchlässigkeit im Bildungssystem

Bonn....
Weiterlesen

Weiterbildungen: Zehn Prozent in der Informations- und Kommunikationstechnologie

...
Weiterlesen

20 Jahre GFN AG: Präsenzunterricht – vor Ort und im virtuellen Klassenzimmer

...
Weiterlesen

Hochschule Ludwigshafen: Annika Karger als ‚Tutor des Jahres‘ nominiert

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Podiumsdiskussion auf der Messe ‚Zukunft Personal‘: Equal Pay in der Zeitarbeit

Podiumsdiskussion “Equal Pay in der Zeitarbeit: (ge)recht so?!”: Armin Schild, Leiter IG Metall Bezirk Mitte und Mitglied im SPD-Bundesvorstand, Bettina Schick, COO Trenkwalder Personaldienste, Moderator Sven Astheimer, Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.), und Valerie Holsboer, Hauptgeschäftsführerin Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss sowie Hauptgeschäftsführerin Bundesverband der Systemgastronomie (v.li.). Foto: Trenkwalder Deutschland

Podiumsdiskussion “Equal Pay in der Zeitarbeit: (ge)recht so?!”: Armin Schild, Leiter IG Metall Bezirk Mitte und Mitglied im SPD-Bundesvorstand, Bettina Schick, COO Trenkwalder Personaldienste, Moderator Sven
Astheimer, Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.), und Valerie Holsboer, Hauptgeschäftsführerin Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss sowie Hauptgeschäftsführerin Bundesverband der Systemgastronomie (v.li.). Foto:  Trenkwalder Deutschland

Sind die aktuell getroffenen Equal-Pay-Regelungen in der Zeitarbeit der Befreiungsschlag oder der Anfang vom Ende für die Branche? Die seit Monaten geführte Debatte war auch eines der bestimmenden Themen auf der Messe ‚Zukunft Personal 2012‘ in Köln, so in der Podiumsdiskussion „Equal Pay in der Zeitarbeit: (ge)recht so?!“ Vor über 150 Personalfachleuten diskutierten Valerie Holsboer, Hauptgeschäftsführerin der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss sowie Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie, Armin Schild, Leiter des IG Metall Bezirks Mitte und Mitglied im SPD-Bundesvorstand, sowie Bettina Schick, COO des Personaldienstleisters Trenkwalder, der zu der Veranstaltung eingeladen hatte.

PDF-Datei weiterlesen…