Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Schülerinnen und Schüler: In den Ferien an die Hochschule Worms

Worms....
Weiterlesen

BIBB-Broschüre: Durchlässigkeit im Bildungssystem

Bonn....
Weiterlesen

Weiterbildungen: Zehn Prozent in der Informations- und Kommunikationstechnologie

...
Weiterlesen

20 Jahre GFN AG: Präsenzunterricht – vor Ort und im virtuellen Klassenzimmer

...
Weiterlesen

Hochschule Ludwigshafen: Annika Karger als ‚Tutor des Jahres‘ nominiert

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Regionaler Infotag: Übergang Schule – Beruf Angebote für junge Menschen mit Förderbedarf

Mosbach. Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg veranstaltet am Sonntag, 25. Oktober, am Standort Mosbach einen Infotag, in dem Bildungs- und Ausbildungsangebote für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf vorgestellt werden. Lokale Akteure im Übergang Schule –Beruf informieren und beraten unter anderem zu berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen, Ausbildungsmöglichkeiten bei örtlichen Unternehmen und Bildungsträgern, ausbildungsbegleitenden Hilfen, die Vermittlung in Arbeit über Praktika und zu Training on the Job, d.h. Qualifizierungen direkt am Arbeitsplatz.

Vertreten sind unter anderem die Agentur für Arbeit Mosbach, der Berufsbildungsbereich der Johannes-Diakonie, das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg, die Jugendberufshilfe des Neckar-Odenwald-Kreises, Kolping Bildungswerk und USS Mosbach sowie verschiedene Schulen. Das Berufsbildungswerk öffnet seine Werkstätten, und es gibt kreative Freizeitangebote. Kinder können sich in der Bewegungslandschaft in der Sporthalle die Zeit vertreiben.

Infotag Übergang Schule – Beruf, 25. Oktober 2015, 11-16 Uhr, Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg, Neckarburkener Straße 8, 74821 Mosbach, Infotel. 06261/88357.