Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

’startklar mannheim‘: Berufe live vor Ort erleben

(Bild Soziale Arbeit): Informationen bei der Stadt Mannheim.

(Bild Soziale Arbeit): Informationen bei der Stadt Mannheim.

Mannheim. Zehn Jahre lang bekannt als ‚Nacht der Ausbildung‘, findet in diesem Jahr die Berufsinformationsmesse ’startklar mannheim‘ mit erneuertem Konzept statt. Am Freitag, 23. Juni, von 15 bis 20 Uhr laden neun große Mannheimer Ausbildungsbetriebe interessierte Jugendliche sowie deren Familien und Freunde ein, sich über 40 verschiedene Ausbildungs- und Studienangebote direkt in den Unternehmen zu informieren. Ein kostenloser Busshuttle pendelt zwischen den teilnehmenden Betrieben.

Die Stadt Mannheim stellt ihr umfangreiches Ausbildungs- und Studienplatzangebot beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft in der Käfertaler Straße 269-271 vor. So zeigen zum Beispiel die Vertreter der Feuerwehr, die Forstwirte, die Gärtner sowie Verwaltungsfachangestellte oder Erzieherinnen verschiedene Aufgabenbereiche aus ihren Ausbildungsberufen.

Weiter beteiligen sich die Firmen Mercedes Benz Werk Mannheim, EvoBus, Großkraftwerk Mannheim, John Deere, MVV, Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Roche und SCA. In den Werkstätten und Laboren erhalten Schülerinnen und Schüler, die bald ihren Schulabschluss in der Tasche haben, nicht nur Informationen zu Ausbildung und Studium, sondern können beim Fräsen, Bohren oder Pipettieren selbst Hand anlegen und sich mit Azubis über den Beruf und ihr Unternehmen unterhalten. Und sie können erste Kontakte zu Ausbildern und Personalverantwortlichen knüpfen.

Junge Frauen für technische Berufe und Studiengänge zu interessieren, bildet einen Schwerpunkt von ’startklar mannheim‘. Die Unternehmen möchten zukünftige Schulabgänger für Jobs begeistern, die mit Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Technik zu tun haben. WWir sind davon überzeugt, dass Mädchen genauso erfolgreich in technischen Berufen arbeiten können wie Jungs. Daher wollen wir sie für eine Karriere im technischen Bereich begeistern und ihnen zeigen, was die beteiligten Unternehmen zu bieten haben“, sagt Dr. Elke Schwing, Ausbildungsleiterin bei Roche.

Berufs- und Studienberater der Agentur für Arbeit und der IHK Rhein-Neckar informieren ebenfalls über Ausbildungsberufe und Studiengänge.

Info: www.startklar-mannheim.de