Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

Schülerinnen und Schüler: In den Ferien an die Hochschule Worms

Worms....
Weiterlesen

BIBB-Broschüre: Durchlässigkeit im Bildungssystem

Bonn....
Weiterlesen

Weiterbildungen: Zehn Prozent in der Informations- und Kommunikationstechnologie

...
Weiterlesen

20 Jahre GFN AG: Präsenzunterricht – vor Ort und im virtuellen Klassenzimmer

...
Weiterlesen

Hochschule Ludwigshafen: Annika Karger als ‚Tutor des Jahres‘ nominiert

...
Weiterlesen

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Wie ein Auto von der Raupe zum Schmetterling wurde

Freudenberg in Weinheim schreibt ein Stück Ausbildungsgeschichte: Schlüsselübergabe des von Azubis und Schülern zum Elektroauto umgebauten VW-Caddy, der auf dem Firmengelände die Post ausfährt.

Freudenberg in Weinheim schreibt ein Stück Ausbildungsgeschichte: Schlüsselübergabe des von Azubis und Schülern zum Elektroauto umgebauten VW-Caddy, der auf dem Firmengelände die Post ausfährt.

Auszubildende der Unternehmensgruppe Freudenberg und Schüler der Hans-Freudenberg-Schule in Weinheim bauen einen VW-Caddy zum Elektroauto um

Der weiße VW-Caddy war zehn Jahre alt, hatte einen Dieselmotor mit 47 kW und lieferte die Post aus. Jetzt wurde er im Rahmen des Bildungspartnerschaft-Projektes ‚Diesel2Elektro‘ wie eine Raupe in einen Schmetterling verwandelt. Vier Auszubildende – angehende Mechatroniker –  der Unternehmensgruppe Freudenberg und 33 Schüler der Hans-Freudenberg-Schule bauten ihn ein Jahr lang zum Elektroauto um. Als Schmetterling benötigt er jetzt zum Tanken Strom statt Diesel, produziert keine Abgase mehr, spart Kosten und fährt als leises Elektroauto mit 25 kW.

PDF-Datei weiterlesen…