Das Fachmagazin für Studium, Aus-, Fortbildung und Personaldienstleistung

ZukunftBeruf: Neue Ausgabe Metropolregion Rhein-Neckar erschienen

...

20 Jahre Jugendakademie in Mannheim

...

Schluss mit HPV-ausgelöstem Krebs!

Speyer....

Neue Studiengänge: Hohe Dynamik im Bereich Gesundheit

...

Metropolregion Rhein-Neckar: 18. Existenzgründungstag

...

Werbung: Tipp des Tages

Facebook

    

Archiv

Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung der Bundeswehr am IHK-BIZ Karlsruhe: „Die Zeit ist nicht verloren“

Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung von Zeitsoldatinnen und –soldaten am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: Mit den zertifizierten IT-Projektleitern freuen sich IT-Dozent Klaus Arheidt (links), Karin Doerr vom Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (vorne), Alfons Moritz, Geschäftsbereichsleiter Aus- und Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (vorne Mitte) und Dozent Marco Gottmann. Foto: Falk

Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung von Zeitsoldatinnen und –soldaten am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: Mit den zertifizierten IT-Projektleitern freuen sich IT-Dozent Klaus Arheidt (links), Karin Doerr vom Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (vorne), Alfons Moritz, Geschäftsbereichsleiter Aus- und Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (vorne Mitte) und Dozent Marco Gottmann. Foto: Falk

„Karlsruhe ist der richtige Ort für eine Fortbildung zum Operativen IT-Professional. Denn die TechnologieRegion ist als IT-Standort inzwischen international bekannt“, so Alfons Moritz, Geschäftsbereichsleiter Aus- und Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK). 16 Zeitsoldatinnen und -soldaten der Bundeswehr, Absolventen des Lehrgangs ‚IT-Projektleiter‘, erhielten jetzt im Karlsruher Haus der Wirtschaft ihre IHK-Prüfungszeugnisse. Organisiert und durchgeführt wurde die Aufstiegsfortbildung in Zusammenarbeit von Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BfD) und IHK-Bildungszentrum Karlsruhe.

PDF-Datei weiterlesen